Download PDF by Eric Orlin: Foreign Cults in Rome: Creating a Roman Empire

By Eric Orlin

ISBN-10: 0199731551

ISBN-13: 9780199731558

faith is a very valuable box in which to review Roman self-definition, for the Romans thought of themselves to be the main non secular of all peoples and ascribed their imperial luck to their religiosity. This research builds at the remark that the Romans have been remarkably open to outdoor affects to discover how fitting international spiritual components as a part of their very own spiritual approach affected their notions of what it intended to be Roman. The inclusion of such a lot of international parts posed problems for outlining a feeling of Romanness on the very second while a territorial definition used to be changing into out of date. utilizing types drawn from anthropology, this booklet demonstrates that Roman spiritual task starting within the heart Republic (early 3rd century B.C.E.) contributed to redrawing the bounds of Romanness. The tools wherein the Romans absorbed cults and monks and their improvement of practices in regard to expiations and the party of ludi allowed them to recreate a transparent experience of identification, one who may perhaps comprise the peoples they'd conquered. whereas this identification confronted additional demanding situations through the civil wars of the overdue Republic, the ebook means that Roman openness remained an essential component in their spiritual habit in this time. Foreign Cults in Rome concludes with a quick examine the reforms of the 1st emperor Augustus, whose task might be understood in gentle of Republican task, and whose activities laid the root for additional variation less than the Empire.

Show description

Download e-book for kindle: Les lois démographiques d'Auguste (French Edition) by Auguste Bouché-Leclercq

By Auguste Bouché-Leclercq

ISBN-10: 1519353995

ISBN-13: 9781519353993

Les lois démographiques d'Auguste
Auguste Bouché-Leclercq, historien français, spécialiste de l'Antiquité grecque et romaine (1842-1923).

Ce livre numérique présente «Les lois démographiques d'Auguste», de Auguste Bouché-Leclercq, édité en texte intégral. Une desk des matières dynamique permet d'accéder directement aux différentes sections.

Table des matières
- Présentation
- Les Lois Démographiques D'auguste
- - I -
- - Ii -
- - Iii -
- - Iv -
- - V -
- Notes

Show description

Download e-book for iPad: Der Beginn des Ersten Punischen Krieges auf Sizilien: Bellum by Thomas Müller

By Thomas Müller

ISBN-10: 3640670620

ISBN-13: 9783640670628

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 2,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, summary: Bereits im 6. Jahrhundert vor Christus unterhielten Rom und Karthago gute Beziehungen zueinander1. Beide Mächte trieben Handel miteinander, so kaufte beispielsweise Rom bereits im five. Jahrhundert vor Christus karthagisches Getreide aus Sizilien ein. Die Verträge, die beide miteinander hatten, waren zumeist wirtschaftlicher Natur und bezogen sich nur auf den Handel. Erst während des Krieges gegen Pyrrhos waren beide zeitweise miteinander verbündet.

Trotz der bis dahin immer guten Beziehungen untereinander traten im three. Jahrhundert v. Chr. Ereignisse ein, die die Zukunft des Mittelmeerraums und die Zukunft der beiden Mächte für immer verändern sollten. Diese Ereignisse gipfelten schließlich in den Jahren 264-241 v. Chr. im Ersten Punischen Krieg. Nach dessen Ende büßte Karthago seine Besitzungen auf Sizilien ein, das bestehende Gleichgewicht der Mächte im Mittelmeerraum (namentlich das von Karthago und der Westgriechen) battle ersetzt worden durch die neu erlangte dominante Stellung Roms.

Die vorliegende Arbeit untersucht die Ereignisse, die zum Ersten Punischen Krieg führten. Dabei soll hinterfragt werden, welche Interessen Rom verfolgt haben könnte. Strebte Rom bereits zu dieser Zeit nach der Rolle der dominierenden Großmacht im Mittelmeerraum, so wie guy es aus dem späteren römischen Expansionsverhalten vermuten könnte? Glaubte Rom an eine wirkliche Bedrohung durch Karthago und sah keinen anderen Ausweg als eine kriegerische Auseinandersetzung? Hatte Rom wirtschaftliches Interesse an Sizilien und strebte nach reicher Kriegsbeute? Oder führten vielmehr widrige Umstände und Fehleinschätzungen beider Mächte in einen über 20-jährigen Krieg? Diese Fragen gilt es im Rahmen dieser Arbeit zu klären.

Show description

Download PDF by Sarah Nolte: Gaius und der Senat - Untersuchungen zum Verhältnis zwischen

By Sarah Nolte

ISBN-10: 3656103194

ISBN-13: 9783656103196

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, summary: „Caligula struggle derjenige Kaiser, der demonstrierte, used to be höchste Laster an der höchsten
Stelle bewirken können“1. So umreißt der Philosoph Seneca knapp die ungefähr
vierjährige Regierungszeit des Princeps Gaius Caesar Augustus Germanicus. Dieses
negative Geschichtsbild findet ihren Beginn in den Schriften Senecas sowie Suetons
und setzt sich bis in die heutige Geschichtsforschung castle. Denn erst seit wenigen
Jahrzehnten wird die Herrschaft des Gaius erneut problematisiert und aus einem
anderen Blickwinkel betrachtet. Jedoch setzt sich als strukturelles Merkmal der
Auseinadersetzung mit dieser Thematik die establishment des Senats durch. So wird der
Principat des Gaius an seinem Verhältnis zum Senat gemessen und analysiert. Aus
diesem Grund soll sich die vorliegende Hausarbeit mit dem Titel „Gaius und der Senat -
Untersuchungen zum Verhältnis zwischen dem Kaiser Gaius und dem Senat von 37 bis
41 n. Chr.“ mit diesem entscheidenden Aspekt befassen.
Nachdem der augusteische Principat in seinen Grundzügen kurz umrissen werden soll,
um in Abgrenzung zu seiner Herrschaft das veränderte Verhältnis Gaius zum Senat
besser herauszukristallisieren, werden im Anschluss daran die für die Arbeit relevanten
antiken Autoren vorgestellt. Denn auf Grundlage einer Auseinandersetzung mit den
Entstehungshintergründen der Werke soll eine genaue examine der Quellen in Hinblick
auf das Verhältnis zwischen dem Senat und dem Princeps vorgenommen werden.
Hierbei orientiert sich die Arbeit an der Chronologie der Ereignisse, um die Ursache-
Wirkungsprinzipien gezielt hervorzuheben. Angefangen mit dem Amtsantritt, bei dem
die Beteiligung der Senatoren beachtet werden soll, wird darauf aufbauend die frühe
Regierungspolitik erörtert und in Kontrast zu seiner späteren Herrschaft gesetzt. Hierbei
werden besonders die Hintergründe des Regierungswandels, sowie die Folgen für den
Senat und ihre Reaktion auf den Machtverlust näher analysiert. Abschließend folgt eine
Problematisierung der Beteiligung der Senatoren an der Ermordung Gaius.
Als wichtigste Quellen liegen dieser Arbeit Suetons „Cäsarenleben“ sowie Cassius Dios
„Römische Geschichte“ zugrunde. Unterstützend werden hierzu die Schriftzeugnisse
der jüdischen Autoren Flavius Josephus und Philo von Alexandrien hinzugezogen.

Show description

Download e-book for kindle: Chronik - Laterculus regum Vandalorum et Alanorum (Kleine by Prosper Tiro,Maria Becker,Jan-Markus Kötter

By Prosper Tiro,Maria Becker,Jan-Markus Kötter

ISBN-10: 3506782118

ISBN-13: 9783506782113

Als Fortsetzer des Kirchenvaters Hieronymus befasst sich Prosper Tiro als einer von wenigen zeitgenössischen Autoren mit der Geschichte des Weströmischen Reichs in der ersten Hälfte des five. Jahrhunderts.
In der Fortsetzung der Chronik des Hieronymus bis ins Jahr 455 gibt Prosper einen Bericht über seine Zeit, in dem er einzelne Ereignisse vergleichsweise genau datiert und eigene Wertungen hinzufügt. So wurde er seinerseits zum Ausgangspunkt für weitere chronistische Darstellungen, von denen eine - der sog. Laterculus Regum Vandalorum et Alanorum - sich ebenfalls im vorliegenden Band findet. Der textual content beider Quellen liegt nun erstmals in deutscher Übersetzung vor.

Show description

Read e-book online Cicero and the Rise of Deification at Rome PDF

By Spencer Cole

ISBN-10: 1107032504

ISBN-13: 9781107032507

This booklet tells part of the back-story to significant spiritual adjustments rising from the tumult of the overdue Republic. It considers the dynamic interaction of Cicero's approximations of mortals and immortals with a number of artifacts and actions that have been jointly last the divide among people and gods. A tenet is significant cultural participant like Cicero had a normative functionality in spiritual dialogues that may legitimize incipient rules like deification. utilizing modern metaphor concept, it analyzes the ideas and priorities configuring Cicero's divinizing encomia of Roman dynasts like Pompey, Caesar and Octavian. It additionally examines Cicero's explorations of apotheosis and immortality within the De re publica and Tusculan Disputations in addition to his makes an attempt to deify his daughter Tullia. during this booklet, Professor Cole transforms our knowing not just of the backgrounds to ruler worship but additionally of fixing conceptions of demise and the afterlife.

Show description

Read e-book online Antike mit Biss: Die schaurigsten Geschichten von Homer bis PDF

By Cornelius Hartz

ISBN-10: 380534662X

ISBN-13: 9783805346627

Vampire, Hexen, Werwölfe – schon in der Literatur der Antike trieben diese Gestalten ihr Unwesen und sorgten für Furcht und Schrecken. So berichtet Horaz von dem Ritualmord an einem Jungen, aus dem Hexen einen Liebestrank brauen wollen oder Ovid erzählt von unfreiwilligem Kannibalismus – eine der grausamsten Erzählung in der antiken Mythologie überhaupt. Dazu gibt es Untote, die wieder zum Leben erwachen, um ihre Mörder zu überführen und viele andere seltsame und schreckliche Dinge. Das Böse, so erkennt guy rasch, faszinierte auch schon im alten Rom.
Cornelius Hartz versammelt in seinem Band die besten Schauergeschichten antiker Autoren. Von Platon und Ovid bis zu Petron und Apuleius – quick alle großen Autoren sind vertreten, und ihr Einfallsreichtum verblüfft den Leser noch heute.

Show description

New PDF release: Die römischen Publicani in Asia zur Zeit der Republik

By Stefan Esselborn

ISBN-10: 3638824551

ISBN-13: 9783638824552

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,5, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historisches Seminar), 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im alten Rom zur Zeit der Republik gab es für einen Mann von Rang nur eine artwork und Weise, sich seinen standesgemäßen Lebensunterhalt zu verdienen: durch Landbesitz. Auch die Republik selbst sollte sich nach vorherrschender Meinung nicht mit unternehmerischen Belangen und Finanzgeschäften beschäftigen. Öffentliche Aufträge für Dinge wie etwa den Bau und Unterhalt von Straßen und Gebäuden, die Ausstattung und Versorgung von Truppen, aber auch das Recht, in einer Provinz oder einem Bezirk Steuern einzutreiben, wurden daher an Privatleute versteigert. Diese so genannten "publicani" - oft Ritter - spielten in der späten Republik zunehmend auch im politischen Leben eine große Rolle, da nicht wenige von ihnen im Zuge der growth des Reiches und der Einrichtung neuer Provinzen innerhalb kurzer Zeit ungeheure Reichtümer anhäuften. Eine Schlüsselrolle spielte dabei die 133 v. Chr. eingerichtete Provinz Asia, die aufgrund ihres Reichtums besonders hohe Profite versprach.
Daher wird in vorliegender Arbeit untersucht, wie die Geschäfte der publicani in Asia beschaffen waren, wie sie sich organisierten, wie sie mit den römischen Amtsträgern und Gouverneuren auf der einen Seite und den Provinzialen auf der anderen umgingen, und inwiefern das aus der Bibel bekannte Bild vom blutsaugerischen Steuereintreiber und Zöllner, der sich mit allem Mittel hemmungslos zu bereichern sucht, tatsächlich zutreffend gewesen sein könnte.

Show description

Ancient Greek Civilization by David Sansone PDF

By David Sansone

ISBN-10: 1119098157

ISBN-13: 9781119098157

The 3rd variation of Ancient Greek Civilization is a concise, enticing creation to the historical past and tradition of historic Greece from the Minoan civilization to the age of the Roman Empire.

  • Explores the evolution and improvement of Greek paintings, literature, politics, and proposal throughout heritage, in addition to the ways that those have been suffering from Greek interplay with different cultures
  • Now comprises extra illustrations and maps, up to date notes and references all through, and an elevated dialogue of the Hellenistic period
  • Weaves the most recent scholarship and archeological excavations into the narrative at a suitable point for undergraduates

Show description